Historische Drucke

 

 

Der Froschmäusler

ISBN: 978-3-944578-15-6

Umfang: 292 Seiten

Von: Georg Rollenhagen

Status: lieferbar


Nachdem die Mäuse vom Binger Mäuseturm über Bischof Hatto gesiegt hatten, rühmten sie sich dieses Ereignisses sehr und erzählten es allen ihren Verwandten. So trafen diese später auf die Frösche und freundeten sich mit ihnen an. Durch einen Unglücksfall jedoch kommt es  zu einer  span­nenden Auseinandersetzung der bei­den… So etwa könnte man sich die Fortsetzung der Mäuseturm-Geschichte vorstellen.

 

Die Faksimile-Neuausgabe von Georg Rollenhagens Buch „Der Froschmäusler“, das über Jahrhunderte zur Schulliteratur gehörte, ist ein Bilder- als auch ein (Vor-) Lesebuch mit vielen amü­santen und anmutigen Zeichnungen, die das Aufeinandertreffen der Mäuse und der Frösche illustrieren. Viele lehrreiche Einwürfe ergänzen die Handlung. Dazu gehört bei­spiels­weise auch die Sage vom Binger Mäuseturm und der Mäuse Helden­taten.

 

Das Buch hat 292 Seiten und erzählt die ur­sprüng­lich 1595 ent­standene  Reim­geschichte in der bebil­derten Fassung von 1861. Außer dieser sind in der 2. Buchhälfte die Frosch­mäusebilder aller anderen historischen Ausgaben zum genüßlichen Anschauen beigefügt. Das Buch richtet sich vornehmlich an Erwachsene, aber selbstverständlich können sich auch Kinder mit den schö­nen Bildern vorzüglich amüsieren. Es ist das Rich­tige für lange Abende und der Gegen­pol zum schnelllebingen Internet und zum nervösen Fernsehen.

 



„Ich finde es mehr als lobenswert, wenn solche Titel neu aufgelegt werden.“


Rosemarie Grüb
Zürich
9. März 2014

___

 

Die Heilige Hildegard, 1098 – 1179

Mit einem Wegweiser zu den Wohnstätten der Heiligen

ISBN: 978-3-944578-14-9

Umfang: 24 Seiten

Von: Heinrich Hubert Koch

Status: lieferbar

 

Das Buch in der Faksimile-Wiedergabe von Hubert Koch „Die heilige Hildegard, 1098–1179“ erzählt auf 24 Seiten Leben und Wirken der Hildegard und gibt einen knappen Wegweiser zu ihren Wohnstätten aus der Sicht des Jahres 1905. Gestreift wird auch der Besuch des Heiligen Bernhard (Bernhard von Clairvaux) bei Hildegard.

 

___

 

Die Heilige Hildegard

Mit Bildern von Sr. Martina Senger, OSB, Kloster Eibingen

ISBN: 978-3-944578-16-3 (Abb. innen farbig), 978-3-944578-17-0 (Abb. innen schwarz/weiß)

Umfang: 36 Seiten

Von: Agnes Prüm

Status: lieferbar

 

Das Buch „Die heilige Hilde­gard“ von Ag­nes Prüm aus dem Jahr 1927 ist ebenfalls als Fak­simile-Druck er­schienen, mit den schönen Bildern von Schwester Martina Senger, OSB, Kloster Eibingen. Auf 36 Seiten wird auch hier vom Leben und Wirken Hildegards erzählt, begleitet von 10 künstlerischen, ganzseitigen Zeichnungen, die Hildegard darstellen. Ein Kapitel thematisiert Hildegards Besuch bei Kaiser Barbarossa. – Dieses Buch gibt es mit colorierten Bildern im Innenteil oder zu reduziertem Preis mit Schwarzweiß-Bildern innen. Das vordere Cover-Bild ist in beiden Varianten farbig.

 

___

 

 

 

Breaking News


––––––––––––––––––––––––––––––
NEU 2016:

Loreley

-bücher

Coming soon

––––––––––––––––––––––––––––––

Engel-

hardt-

Preis

2015

––––––––––––––––––––––––––––––

Auso-

nius-

Preis

2013

––––––––––––––––––––––––––––––

Mein Loreley-Verlag:
– Leistungen für mich –

––––––––––––––––––––––––––

Besucher

Heute96
Gestern129
Woche640
Monat2266
Gesamt66535

Nach oben